Zwei Wohnungen im Stöckli: Alpenpanorama und grüner Garten.

CH-3045 Meikirch, Wahlendorfstrasse 18

CHF 795'000.-
Zwei Wohnungen im Stöckli: Alpenpanorama und grüner Garten.
23 Fotos

Beschreibung

Das ehemalige Bauernhaus im alten Dorfkern wurde 1903 nach einem Brand als freistehendes Wohnhaus mit Schopf wieder aufgebaut. Die wundervolle Riegbauweise mit den vier regelmässigen Fensterachsen auf der Südseite ist zum Verlieben. Innen gibt es viel gemütliches Holz, Riemenböden, gestemmte Türen, schlichte Kachelöfen, robuster Holzofen für die umweltneutrale Stückholzheizung und je eine grosse Bauernhausküche zum Nachhause Kommen, Kochen, Essen und Heizen.

Auf allen Seiten des Hauses gibt es grünen Garten: Nutzgarten im Osten und Westen mit ein paar Obstbäumen neben dem Haus. Die wärmende Sonne lässt die Blumen und das Gemüse gut gedeihen.

Die Grundrisse der beiden gleich grossen Wohnungen zu je 94 m2 sind einfach und zweckmässig. Wie in einem Bauernhaus üblich, tritt man über die Wohnküche (ca. 17 m2) auf der Ostseite ein. Auf der Südseite gibt es zwei Stuben (Esszimmer/Wohnzimmer oder Wohnzimmer/Schlafzimmer 19 bzw. 18 m2) und auf der Nordseite zwei Zimmer (18 bzw. 15 m2). In der Verlängerung der Küche führt eine Türe ins Badezimmer/WC/Lavabo (ca. 7 m2) mit Waschmaschine.

Im Obergeschoss ist es nur geringfügig anders: Der Zugang erfolgt über eine Aussentreppe über eine verglaste Laube (10 m2) in die Küche. Ein Zimmer (Nordost 19 m2) hat einen separaten Eingang über diese Laube. In der obereren Wohnung gibt es auch einen Kachel-Sitzofen, der nicht mehr in Betrieb ist.

Das 86 m2 grosse Dachgeschos, Raumhöhe von maximal 4 m, ist ausbaubar. Heute ist es ein Estrich, der über eine Holztreppe ab Laube erschlossen ist.

Das erhaltenswerte Wohnhaus mit Garten ist wertvoll und soll gemäss kantonalem Interesse bestehen bleiben. Ein grösserer und anders orientierter Neubau ist nicht möglich.

Die über 90-jährige Eigentümerin freut sich, im Herbst ins Altersheim zu ziehen und das alte Haus jetzt zu überlassen. Schauen Sie vorbei: Es ist ein gemütliches sonniges Stöckli mit Garten, wo die ganze Familie zusammen ist und sich dabei pudelwohl fühlt!

Lage

Das zweistöckige Rieghaus befindet sich um alten Dorfkern von Meikirch an der Wahlendorfstrasse. In der Nähe gibt es die Postautohaltestelle "Meikirch-Feld". Die Einkäufe im Volg sind in weniger als 5 Minuten zu erreichen. In südlicher Richtung ist landwirtschaftliches Land angesiedelt. Unverbaubare Aussicht auf das Alpenpanorama von Osten nach Südwesten!

Gemeinde

Meikirch liegt am Südhang des Frienisbergs rund 10 Kilometer nordwestlich der Stadt Bern. Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Meikirch, Ortschwaben und Wahlendorf sowie den Weilern Grächwil, Aetzikofen und Weissenstein. Nachbargemeinden sind: Schüpfen, Kirchlindach, Wohlen bei Bern und Seedorf.

Verkehrsanbindung

Stündliche Abfahrten und Ankunften mittels Bus Nr. 104, Fahrzeit bis Bus-Hauptbahnhof Bern 24 Minuten.

Konstruktion

Mischbauweise Holz/Stein von 1903: Fassade Riegbau/Fachwerkbau, unterkellert nur mit Gewölbekeller in Sandstein, an Abwasser-Kanalisation angeschlossen, Dachstock Balkenlage und Sparrenlage in Holz, Unterdach Holzwerkstoff, Ziegeleindeckung von 1999, Isolation im Estrichboden, Fenster ca. 50 Jahre alt mit Isolierverglasung, Fenster Westseite IV im 2002 ersetzt, Rinnen und Blecharbeiten Eisenblech, Zimmer EG 1999 umgebaut und isoliert, Fensterläden in Holz, Ofen für Stückholz-Heizung im Erdgeschoss, welcher gleichzeitig den Kachelofen in beiden Zimmern beheizt, Umwälzpumpe und Expansionsgefäss für EG und OG, Radiatoren in jedem Raum, das OG besitzt ebenfalls einen Ofen/Kachelofen, der nicht benützt wird; Elektrische Anlagen, welche mit Sicherheitsnachweis übergeben werden, mit Schraubsicherungen 25A ohne FI-Schutzschalter, zwei Elektroboiler 200 l, zwei ältere Bäder mit Badewanne, Lavabo, WC und Waschmaschine; zwei Küchen mit Kunstharzfront und Granitarbeitsfläche im 1999 renoviert (OG); Bodenbeläge Holzriemen und Parkett sowie Klinker in Küche und Bad; Wände Täfer oder Abrieb, Decken Täfer oder Holzverkleidung.

Untergeschoss

Gewölbekeller 29 m2 unter einem Teil des Hauses: Aussentreppe Beton, Gewölbekeller 29.00 m2 Sandstein/Natur.

Erdgeschoss

4-Zimmerwohnung netto 94 m2, Raumhöhe 2.20 bis 2.30 m: Aussenreduit/früher WC 1.20 m2 Beton, Eingang/Küche 16.50 m2 Klinker, Zimmer Nordost 17.60 m2 Parkett, Zimmer Nordwest 14.70 m2 Parkett, Bad/WC/Lavabo/WM/Boiler 7.80 m2 Klinker, Essen Südost Sitzofen 19.20 m2 Holzriemen, Wohnen Südwest Sitzofen 18.30 m2 Holzriemen.

1. Stock

4-Zimmerwohnung (3+1) netto 94 m2, Raumhöhe 2.10 bis 2.23 m: Laube Ost verglast 9.70 m2 Tannenholz, Zimmer Nordost mit separatem Eingang 18.80 m2 Holzriemen, Küche 1 Front 15.80 m2 Klinker, Treppe nach DG braucht Platz -1.50 m2, Vorplatz/Korridor 1.50 m2 Klinker, Zimmer Nordwest 15.40 m2 Holzriemen, Bad/WC/Lavabo/WM/Boiler 6.30 m2 Klinker, Essen Südost 19.20 m2 Holzriemen, Wohnen Südwest 18.30 m2 Holzriemen.

Dachgeschoss

Estrich Nutzfläche ca. 86 m2, Raumhöhe maximal 4 m: Treppe ab Laube Tannenholz, Estrich ausbaubar ab 1.50 m 86.00 m2 Tannenholz, Rauchkammer im Estrich Backstein.

Aussenbereich

Holzschopf (Nutzfläche 42 m2) mit Betonfundament, Holzverkleidung und Welleternit-Dachplatten von 1987; Garten für Gemüse, Blumen und Obst; zwei Parkplätze.

Besonderheiten

Viel Holz, zwei Kachelöfen mit Sitzgelegenheit, Holzheizung, Garten, Alpensicht.

Bemerkungen

Der Mietvertrag für 3 Zimmer im Obergeschoss muss durch die Käufer übernommen werden (Mietzins inkl. Nebenkosten Fr. 900.--).

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Bushaltestelle
Aussenbereich
Garten
Nebengebäude
Parkplatz
Innenbereich
Wohnküche
Keller
Estrich
Abstellraum
Kachelofen
Hell
Ausstattung
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Waschmaschine
Badewanne
Boden
Fliesen
Parkett
Zustand
Renovationsbedürftig
Ausrichtung
Süden
Besonnung
Optimal
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Panoramasicht
Alpen
Stil
Rustikal
Charakteristisches Haus

Angaben

Kategorie
Einfamilienhaus
Referenz-Nr.
Rieghaus_Meikirch
Anzahl Stockwerke
3
Anzahl Zimmer
8
Anzahl Schlafzimmer
4
Anzahl Wohnungen
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Wohnfläche
188 m²
Grundstücksfläche
763 m²
Kellerfläche
29 m²
Nutzfläche
339 m²
Estrichfläche
86 m²
Deckenhöhe
2.2 m
Volumen
1013 m³
Baujahr
1903
Renovierungsjahr
2000
Heizungstyp
Holzheizung
Warmwasseraufbereitung
Elektrische Heizung
Heizanlage
Radiator
Gemeindesteuer
1.54 %
Verfügbarkeit
01.10.2020
Eigenmietwert (direkte Bundessteuer)
CHF 14'760.-
Eigenmietwert (Kantons- und Gemeindesteuer)
CHF 12'580.-

Anzahl Parkplätze

Innen (inkl.)
1x
Aussen (inkl.)
1x

Kontakt für Besichtigungen

Herr Bernhard UHR
Telefon 031 869 31 31
Mobile 079 652 19 27
Besichtigungen können mit Schutzmassnahmen in kleinen Gruppen stattfinden.

Distanzen

Öffentliche Verkehrsmittel
45 m
Primarschule
720 m
Geschäfte
310 m